Eine Geschichte aus dem Eis

Meine Bachelorarbeit begleitet eine jungsteinzeitliche Figur von der Herstellung des Bogenfutterals über seinen Gebrauch hin bis zum Verlust.

Beim Schnidejoch im Berner Oberland wurde ein jungsteinzeitliches Birkenkork-Fragment geborgen, das etwa 4800 Jahre lange im Eis gelegen hatte. In langjähriger Arbeit wurde daraus ein Bogenfutteral rekonstruiert.
Der archäologische Sensationsfund wirft viele Fragen auf. Konzipiert für eine Museumsanwendung, beantwortet meine Animation diese in einer poetischen und bildhaften Weise. Sie spricht damit ein breites Publikum an.

Kunde: Bachelorarbeit, ZHdK

Kooperation: Johanna Klügl & Giovanna Di Pietro, HKB

Leistung: Konzept & Illustration & Animation

Anwendung: Museumsanimation Konzept

Ähnliche Projekte zum Thema Geschichte